Licht & Schatten in der Verbandsklasse - Nord

 

(Ein Bericht von Detlev Zuleger, 30.09.2022) 

 

Betrachtet man das Resultat und den Verlauf des höchst spannenden Kampfes, der entscheidende Wendungen innehatte, dann ist die Überschrift dieses Berichtes nicht verwunderlich.

 

Hier gibt es mehr zu erfahren ....


Rückblick auf den Schachsommer

(Timo Leonard, im August 2022)

 

Nach coronabedingter Pause fanden dieses Jahr vom 15.07 – 24.07 die Dortmunder Schachtage statt. Rainer Klüting hat netterweise bereits über die Ergebnisse der Hemeraner Spieler berichtet. Im Folgenden möchte ich daher nur kurz über meine Eindrücke als Spieler berichten.

 

Hier klicken um alles zu erfahren...


Ein gefühlter Sieg!

Saisonauftakt 2022 - NRW Klasse Gruppe 1 - Lokalderby! SV Hemer 1932 - KS Iserlohn 1934

(Ein Bericht von Marc Störing mit einer Anmerkung von Andreas Jagodzinsky, 18.09.2022)

 

Das was beim 10-Städte-Turnier vorgeschlagen wurde, fand hier in etwa statt.

Dort wurde vorgeschlagen, dass die Mannschaften zuerst aufeinandertreffen, die aus demselben Land sind.

Es gab hier immerhin ein Aufeinandertreffen der - örtlich gesehen - nächsten Gegner. Gut geleitet - und mit einer passenden Eröffnungsrede vom FIDE-Schiedsrichter Dirk Schiefelbusch.

 

 

Weitere fantastische und somit seltene Bilder + Bericht könnt Ihr hier genießen...


Ligabetrieb wieder aufgenommen – Schachverein Hemer (SV Hemer 1932)

 

Auch die II. Seniorenmannschaft vom Schachverein Hemer konnte nach der längeren Aussetzung den Spielbetrieb in der Verbandsklasse – Nord wieder aufnehmen. Der Auswärtskampf gegen Marsberg sollte im schönem Sauerland, mit der weitesten Auswärtsanreise, stattfinden.

 

Lese hier weiter um zu erfahren wie sich die II Mannschaft geschlagen  hat ...


Schätze vom 10-Städte-Turnier

 (10.09.2022)

 

2022 gibt es nun auch erste Videos vom Turnier. Unser Schlüsselmoment für die Mannschaft könnt Ihr hier sehen. Für weitere Videos klickt hier...


Erster WM-Sieg für Catriona Dartmann Aubanell

 

Catriona war die große Überraschung der abgelaufenen Bundesligasaison, als sie an den ersten beiden Spielwochenenden jeweils kurzfristig in die Mannschaft rückte und mit 2,5/3 einen erheblichen Anteil am Klassenerhalt hatte.

Im Frühjahr bewies sie Nervenstärke und entschied das Duell um Platz zwei und den Qualifikationsplatz zur Deutschen Jugendmeisterschaft bei den NRW-Meisterschaften für sich.

In Willingen gewann sie dann DM-Bronze und qualifizierte sich für die WM in Rumänien, wo nach einer Auftaktniederlage gestern der erste Sieg gelang.

Gab es am Montag noch eine Niederlage gegen eine starke kasachische Spielerin, besiegte Catriona gestern eine Spielerin aus Israel.

Heute geht es gegen eine Internationale Meisterin aus Indien.

Ebenfalls mit 1/2 steht unsere rumänische Spielerin Alessia Ciolacu da, die jedoch damit nicht zufrieden sein wird.

 

Ergebnisse gibt es hier: http://chess-results.com/tnr655570.aspx?lan=0&art=2&rd=3&turdet=YES&flag=30


10-Städte-Turnier 2022 in Hemer

(ein Bericht von Marc Störing und Timo Leonard)

 

Wir durften das Traditionsturnier in seiner 48. Auflage, wie schon im Jahre 2014 im Jugend- und Kulturzentrum (JUK) in Hemer ausgerichtet können. Die ohnehin sehr guten Bedingungen im JUK wurden weiterhin verbessert. Unser Dank für die Unterstützung geht auch an den Hausmeister

Aloys Sträter.

 

Hier geht es mit dem Bericht weiter...


Die Show geht weiter!

 

Bei der Schach-WM U18w sind zwei Spielerinnen von uns dabei, Catriona und Alessia. Nachfolgend

ein Link für die Tabellen und die Live-Partien:

 

Tabellen

 

Partien


10-Städteturnier in Hemer (03./04. September 2022)

 

Hier folgen ein paar Tabellen und sehr viele Bilder!

(von Marcus Schmücker)

 

UPDATE: (06.09.)Noch einmal knapp 40 Bilder mehr

 

Klickt hier um nahezu 140 Bilder zu genießen...

 

 

Ich wünsche viel Spaß beim durchklicken!           Folgende Tabellen könnt Ihr Euch anschauen, einfach drauf klicken:

 

Einzelrangliste                       Mannschaftsrangliste mit Kreuztabelle                        Mannschaftsrangliste

 

Paarungsliste ausführlich                     Paarungsliste 

Mannschaftsbilder



2002: Heimturnier im Hotel Meise in Sundwig

(ein Bericht von Marc Störing und Reiner Klüting, 24. 8. 2022)

 

10 Jahre nach dem Heimturnier 1992 in der Festhalle Becke boten die Räumlichkeiten des traditionellen Hotels Meise den angemessenen Rahmen für das 10-Städte-Turnier. Zum Zeitpunkt des Turniers war das Hotel Meise 111 Jahre alt geworden; es schloss am 1. 10. 2011 nach 120 Jahren endgültig seine Pforten.

 

Klickt hier um mehr zu erfahren...


10-Städte-Turnier 2022

 

Liebe Vereinsmitglieder!

 

Für eine Diashow, die wir während des 10-Städte-Turniers präsentieren möchten,

wäre ich dankbar über Bilder der zurückliegenden Turniere.

 

Wer etwas hat (was über dem was auf der Homepage ist) hinausgeht, bitte gerne

an Marcstoering (at) web.de schicken. Im Austragungsort steht ein Beamer und eine

große moderne Leinwand zur Verfügung.

Inzwischen hat sich die 10. Mannschaft angemeldet, so dass wir in die Auslosung gehen

können. Die Prognosen zu den Mannschaftsaufstellungen sagen ein spannendes Turnier

voraus. Als Favorit wird (noch) Wirtzfeld eingestuft. Die Hemeraner Aufstellung wird

gerade festgezurrt.

 

Wir freuen uns über die Ausrichtung des Turniers, welches seit 1974 stattfindet.

Damit ist neben dem Sportlichen letztlich als Hauptfavorit die Aufrechterhaltung des Internationalen Freundschaftsturniers in seiner nunmehrigen 48. Auflage wurde zu nennen.

 

Jeder der sich noch in Helferdienste einbinden möchte, einen Kuchen oder Salat spenden

möchte, kann sich gerne beim Vorstand oder/und bei mir melden.

 

Marc Störing

 

 


Lara Schulze wird Deutsche Meisterin, Carmen Voicu-Jagodzinsky auf 3!

(Ein Bericht von Andreas Jagodzinsky, 22.08.2022)

 

Unsere Gastspielerin Lara Schulze gewann am Samstag die Deutschen Meisterschaften. Mit der Bronzemedaille gelang Carmen Voicu-Jagodzinsky ein versöhnlicher Turnierabschluss.

Nachdem Lara als letzte der drei Favoritinnen in der Vorschlussrunde gegen eine Außenseiterin einen Partieverlust hinnehmen musste, ließen die drei (neben Lara und Carmen die ehemalige U16-Weltmeisterin Annmarie Mütsch) zum Turnierabschluss keine Zweifel mehr aufkommen. Im Eiltempo gewannen sie ihre Partien.
Im Rahmen der feierlichen Abschlussgala erhielten sie dann ihre Pokale.

Im kommenden Jahr werden die Deutschen Meisterschaften nach vielen Jahren in Magdeburg dann in Braunschweig stattfinden.

 

1992: Marc Störing Einzelbrettsieger für Charleville

(ein Bericht von Marc Störing, Detlev Zuleger und Reiner Klüting, 15. 8. 2022)

 

Zum 60jährigen Jubiläum des SV Hemer hatten Dr. Friedhelm Groth und Klaus Schreiber eine umfangreichere Festschrift mit einer detaillierteren Chronik des Vereins erstellt. Höhepunkte des Jubiläums 1992 waren die Ausrichtung der Schach-Südwestfalenmeisterschaften der Damen und Herren vom 6. 4. – 11. 4. im Hotel Meise, Sundwig, ein Simultanturnier mit Otto Borik am 18. 6. und natürlich das 10-Städte-Turnier am 5./6. 9. 1992 in der Festhalle Becke.

 

Klicke hier und verpasse nichts aus dem Jahre 1992...


Von Chennai nach Magdeburg

(Ein Bericht von Andreas Jagodzinsky, 14.08.2022)

 

In den vergangenen Wochen waren die Mitglieder der Frauenmannschaft sehr aktiv.

Über Dortmund hatte Reiner Klüting an dieser Stelle bereits berichtet. Hierzu folgt in den kommenden Tagen auch noch ein Bericht von Timo Leonard.

 

Unmittelbar von Dortmund reisten zahlreiche Spielerinnen und Spieler nach Chennai (Indien) zur Schwacholympiade. Vom SV Hemer nahm niemand diese Route. Luminita Cosma und Alessia Ciolacu reisten aus Rumänien nach Indien und spielten für die rumänische Nationalmannschaft. Rumänien begann furios und lag nach fünf Runden auf einem geteilten ersten Platz. Das 2-2 gegen den späteren Olympiasieger aus der Ukraine kostete zwar die Tabellenführung, war aber ein hervorragendes Resultat. Mit 4,5/5 überzeugte vor allem Luminita.

Doch das 2-2 markierte nicht nur den Höhe-, sondern auch einen Wendepunkt. Danach gelang nicht mehr viel. Bis zur Schlussrunde gab es nur noch einen Mannschaftspunkt, ehe mit einem Schlussrundensieg zumindest ein versöhnlicher Abschluss gelang.

Am Ende war Platz 23 sicher nicht das Resultat, das nach dem tollen Start möglich und angepeilt war.

http://chess-results.com/tnr653632.aspx?lan=0&art=0&rd=11&fed=ROU&flag=30

 

Nicht in Chennai war Carmen Voicu-Jagodzinsky, die aber jetzt wieder in Magdeburg beim Schachgipfel ins Turniergeschehen eingreift.

2020 wurde sie hier Deutsche Meisterin. Auch am Start ist unsere Gastspielerin Lara Schulze, die vor Carmen an Platz 1 gesetzt ist.

Alle Informationen findet man hier: https://www.schachgipfel.de/deutsche-frauen-einzelmeisterschaft-2022.html

Livepartien gibt es ab 14.00 Uhr hier: https://chess24.com/de/watch/live-tournaments/german-womens-championship-2022/1/1/1

 


 

1986: Heimturnier in der Festhalle Becke

(ein Bericht von Reiner Klüting, 10. 8. 2022)

 

1977 hatte der SV Hemer zum ersten Mal das 8-Städteturnier als Gastgeber ausgerichtet, am Samstag im Soldatenheim und am Sonntag in der Gaststätte Betzinger in Niederhemer. Zudem war einige Monate vorher der internationale Felsenmeerpokal ausgespielt worden. 1986 erwies sich die Festhalle Becke als sehr geeignete Spielstätte für den inzwischen (seit 1980) auf 10 Städte angewachsenen Freundschaftsring.

 

Klickt hier, dann geht es weiter...


10-Städte-Turnier 2022 (ein Vorbericht und eine Einladung von Marc Störing)

 

Das 10-Städte-Turnier findet in seiner 48. Auflage am ersten September-Wochenende vom 03.-04.09.2022 im Jugend- und Kulturzentrum an der Parkstrasse 3 in Hemer statt. Dies im Rahmen des 90-jährigen Vereinsjubiläums!

 

Das Turnier startet mit der Begrüßung am Samstag um 13:30 Uhr und endet am Sonntag gegen 15 Uhr mit der Siegerehrung.

 

Es nehmen 10 Mannschaften mit 8 bis 10 Spielern aus Deutschland,

Belgien, Niederlande, Frankreich und Luxemburg teil.

Zuschauer sind herzlich willkommen und können jederzeit gerne „reinschauen“.

Für weitere Informationen steht Marc Störing (marcstoering(at)web.de)

 

zur Verfügung.

 

Ein Foto aus vergangener Zeit aus den Gründungsjahren in den dreißiger Jahren vor

dem Gasthof zur Krone in Hemer. Links auf dem Bild der befreundete Verein aus dem nahegelegenen Herdringen

– Rechts auf dem Bild der Schachverein Hemer


Vor 50 Jahren: Deutsches Schachjugendlager in München

(ein Beitrag von Reiner Klüting, 4. 8. 2022)

 

In einem Monat richtet der SV Hemer 1932 aus Anlass des 90jährigen Vereinsjubiläums das traditionelle 10-Städte-Turnier am 3./4. September 2022 aus. In lockerer zeitlicher Reihenfolge werden wir auf einzelne Turniere dieser internationalen Begegnungen zurückblicken.

Der erste Rückblick beschäftigt sich jedoch mit einem anderen Ereignis, das 2 Jahre vor dem ersten 8-Städte-Turnier (1974) stattfand.

 

Hier klicken um weiter zu lesen...